TAO Touch® Gesundheitspraktiker/In

Der Status „Gesundheitspraktiker“ ist Qualitätssicherung

  • Wir arbeiten mit der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin = DGAM zusammen. Sie hat unsere Inhalte geprüft und anerkannt.
    Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den Status des ‚TAO Touch® Gesundheitspraktikers‘.
  • Unter den vielen Anbietern für Gesundheitsbildung fällt es den Suchenden oftmals schwer, dass für sich Optimale herauszufiltern – zumal der überbordende Gesundheitsmarkt keine einheitlichen Qualitätsmerkmale mitliefert.
  • Deshalb ist es umso wichtiger, sich selbst eindeutig und prägnant darzustellen. Das geht am einfachsten mithilfe eines rechtlich anerkannten Status.
  • Der Gesundheitspraktiker ist ein Status, der vor ca. 35 Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin (www.dgam.de) als Alternative zum Heilpraktiker entwickelt wurde.
  • Der Status bietet vor allem Sicherheit. Zum einen ist er ein Wegweiser im Dschungel der alternativen Richtungen, zum anderen gibt er dem ‚GP‘ eine formal rechtliche Abgrenzung zum klar definierten Heilberuf an die Hand.

Die Zielgruppe

Unsere Teilnehmer/Innen waren bisher im Alter zwischen 23 und 65 Jahren . . .

Unter ihnen sind interessierte Laien und ‚Neulinge‘ aus fachfremden Bereichen, die unsere Arbeit kennenlernen wollen,
um dann zu entscheiden, wie weit sie sich in die TAO Touch Methode einlassen wollen.

Andere sind bereits ‚Profis‘. Sie kommen aus sozialen und pädagogischen, medizinischen und therapeutischen Berufen, und nutzen einzelne TAO Touch Bausteine als Erweiterung zum bereits bestehenden Berufsfeld.

Und dann gibt es Menschen, die von Grund auf einen neuen Beruf erlernen wollen, um sich auf dem stetig wachsenden Gesundheitsmarkt fundiert zu etablieren.

Die Wirkungsbereiche

TAO Touch Gesundheitspraktiker/Innen können eine eigene Gesundheitspraxis eröffnen oder komplementär in bereits vorhandenen Praxen mitarbeiten.

Ideal zu integrieren ist der Beruf in andere Felder wie Ergo- oder Physiotherapie, Naturheilverfahren, Osteopathie, Kinesiologie, Sozial- & Heilpädagogik, Pflege, Psychotherapie und Schulmedizin.

Weiterhin

  • wird er zunehmend in Reha Einrichtungen integriert
  • profitieren körperlich und geistig Behinderte in hohem Maße
  • ist diese Arbeit mit Kindern und/oder alten Menschen  besonders erfüllend
  • kann er das Angebot in Hotels oder Wellness Einrichtungen und Thermen bereichern

Ihre Möglichkeiten

Den Status Gesundheitspraktiker können Sie mit folgenden Inhalten verbinden: