Termin:   25. – 26. August 2018

Zeiten:    Sa, 10.00 – 13.00 + 15.00 – 18.00 | So, 10.00 – 13.00 + 14.00 – 16.00 Uhr

Preis:       Insgesamt 11 Stunden Unterricht | 165,00 Euro

 

Die 4 Bereiche der Erneuerung 

 

 

 

Achtsamkeit & Regeneration

Dies ist kein Seminar, dies ist eine Fest für Frauen!

 

Ich lehre, was ich liebe.
Und das trifft bei diesem Seminar ganz besonders zu.

Damit jede von uns ihren vielseitigen Alltag mit Leichtigkeit meistern kann, üben wir uns in so wertvollen Fähigkeiten wie Achtsamkeit und Wachheit, Beweglichkeit und Verwurzelung. Es geht jedoch nicht nur um körperliche Themen, sondern auch um eine Prise Selbsterfahrung.  

Dafür nutzen wir die fließende und elegante Tai Chi Form mit dem Fächer.

Mit dem Fächer in der Hand gewinnen wir ganz leicht Abstand vom Alltag, denn wir verwandeln uns in die, die wir sein wollen. Zum Beispiel in eine, die die ‚Affen‘ ihres Geistes zum Schweigen bringt, die ihren Körper-Energie-Haushalt auszubalancieren lernt, im achtsamen Kontakt sein kann, voller Zuversicht ist und Ausstrahlung besitzt.

Die weichen Bewegungen der Regenbogen-Fächerform sind Freude pur. Und sie wirken auf allen Ebenen – körperlich, mental und seelisch. Sie können sie leicht in Ihren Alltag integrieren. Und mit jedem Mal wird Ihnen klar, wie wichtig es ist, sich regelmäßig etwas Gutes zu tun, um immer wieder bei sich selbst anzukommen.

Zum Abschluss noch ein interessantes Zitat meines Tai Chi Meister Chung Liang Al Huang: „Es ist euer Körper, der euch mit Energie versorgt und damit auch euren Geist wach und flexibel hält. Dabei ist es wesentlich, Bewegungen langsam, fließend und im Einklang mit dem Atem auszuüben. Auf diese Weise kommt ihr zuverlässig in der Gegenwart an. Und hier ist alles möglich.“

Wir werden eine kleine Gruppe von 8 Frauen sein. Wenn Sie mit dabei sein wollen, melden Sie sich rechtzeitig bei mir.

Telefon: 0921 – 87 10 600 | 0170 – 389 12 8 1

 

 

Gestalte deine Zukunft | Motivationsschreiben

Ihr Lieben, die Ihr bereits mit dem Fächer tanzt!

Helmut Schmidt knurrte einmal in einem Interview: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“  Eine pampige Antwort, tausend Mal zitiert und von Schmidt später sehr bereut.

Ich muss schmunzeln und frage mich: . . . . 

Zum Weiterlesen bitte Motivationsschreiben öffnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte lasse dieses Feld leer.

Bitte nehmen Sie unverbindlich mit mir Kontakt auf.

Persönliche Angaben:

Ich interessiere mich für folgende Kursangebote:

* Pflichtfelder