Das Salz des Lebens

In früheren Zeiten war Salz kostbar – beinahe wie Gold. Nicht jeder konnte es sich leisten. Heute ist das anders: Wir haben es im Überfluss und müssen unseren Konsum kontrollieren. Die WHO empfiehlt 6 Gramm Salz pro Tag . Das ist so viel, wie du hier in der Handfläche siehst. 

Unsere Empfehlung: Stelle dir vor, wie reich du bist, weil du über jede Menge Salz verfügen kannst. Gleichzeitig bist du extrem geizig, es zu verbrauchen. Das macht Geist und Körper gleichermaßen zufrieden.