TCM Coaching – das Leben ergreifen

Wenn du angesichts der momentanen gesellschaftlichen Lage noch nicht abgeschaltet haben solltest und du in etwa so empfindest:

  • „Irgendetwas scheint sich grundlegend zu wandeln.“
  • „Der politische Kurs ist auf Abwegen und wird immer WAHN-sinniger.“
  • „Ich erlebe Vieles in meinem Alltag als surreal.“
  • „Alte, liebgewonnene Lebensumstände, verlässliche Wahrheiten brechen weg.“
  • „Die gesellschaftliche Einheit ist im Begriff, sich aufzulösen. Überall zwei Lager, zwei Überzeugungen, zwei Haltungen, die unvereinbar zu sein scheinen.“

. . . dann bist du wahrscheinlich mutig genug, den Zusammenbruch unseres liberal-kapitalistischen Systems wahrzunehmen. Eines Systems, das dich Jahrzehnte lang getragen hat und in dem du dich gut eingerichtet hast.

Möglicherweise nimmst du auch wahr, dass der Boden, auf dem du stehst, nicht mehr sicher ist und eine neue Basis noch nicht in Sicht ist. Statt zu gehen, stolperst du in ein Neuland, über dem herbstlicher Nebel liegt. Aber da sagen wir dir ja bestimmt nichts Neues. Lies einfach mal das Wort „LEBEN“ rückwärts . . . So ist es eben, das Leben: Oft sind wir orientierungslos und finden den Pfad nicht, von dem wir sehr viel später erkennen, dass dieser erst durch unser Vorwärtsgehen entstehen konnte.

Uns hat es immer sehr viel geholfen, zu den beherzten Menschen zu blicken, die vor uns das Leben gemeistert haben. Bei uns sind es u.a. die Vorreiter der humanistischen Psychologie, die wir sehr bewundern. Eine Vertreterin wollen wir heute aus aktuellem Anlass erwähnen. Es ist die große Familientherapeutin Virginia Satir. Sie hat in den Wirren der Nachkriegszeit 5 Thesen für ein selbstbestimmtes Leben formuliert, die sie Die 5 Freiheiten‘ nannte.

Sie geben uns immer wieder wichtige Orientierung, um uns zurechtzufinden, so dass der Nebel sich lichtet und das Leben wieder zu leuchten beginnt:

  1. Die Freiheit zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist –
    anstatt das, was sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.
  2. Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke –
    und nicht das, was von mir erwartet wird.
  3. Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen –
    und nicht etwas anderes vorzutäuschen.
  4. Die Freiheit, um das zu bitten, was ich brauche –
    anstatt erst auf Erlaubnis zu warten.
  5. Die Freiheit, in eigener Verantwortung Risiken einzugehen –
    anstatt auf ‚Nummer sicher zu gehen‘ und nichts Neues zu wagen.

Schon seit Jahren bilden wir Menschen darin aus, andere in Krisenzeiten zu begleiten. Kurz: Sie zu coachen. Und da wir sowohl die Humanistische Psychologie als auch die Chinesische Medizin als Grundlage unserer Arbeit verstehen, haben wir uns einer spannenden Thematik verschrieben: TCM Coaching: Das Leben ergreifen!

Online-Vortrag im Advent: „TCM Coaching – Das Leben ergreifen“

Advent-Event | 17. Dezember um 19.00 Uhr | Sei dabei! | Nähere Info hier:
Ca. 1-stündiger Online-Vortrag zum Thema TCM Coaching: Das Leben ergreifen!

Herbst- & herzliche Grüße aus Deiner TAO Touch Akademie
Wolfram & Ricarda