Kommunikation ist eine hohe Kunst | Teil 1

Kommunikation ist eine hohe Kunst.
Kommunikation ist eine heikle und fragile Angelegenheit.
Worte können wir Küsse schmecken.
Sie können sich aber auch wie Ohrfeigen anfühlen.
Worte können Wunder wirken.
Sie können aber auch Missverständnisse schaffen.
Die Sprache ist dabei eine Brücke, auf der wir im gegenseitigen Einverständnis tanzen.
Oder eine Brücke, die wir nicht wieder betreten wollen und sie abreißen.

Die meisten von uns sind schon durch Worte verletzt worden. Haben sich zurückgezogen, ihre Verletzungen gepflegt oder sie durchgearbeitet und einen Anfang mit neuen Vorzeichen gewagt. Ein immerwährender Kreislauf . . .

Fortsetzung folgt