Rufen Sie uns an: 0170 / 38 91 281
Wir beraten Sie gerne!

Das gesunde Maß an Stress

TAO Touch Newsletter Advent 2023

Der silberblaue Märchensee im Allgäu – Freibergsee im Advent
Foto: Michael Kastner

 

Das gesunde Maß an Stress

Wir leben in Zeiten des Burnout. Dieser ist bekanntlich nicht das Resultat von einem Zuviel an Arbeit, sondern von zu viel seelischer Belastung. Doch auch ein Zuwenig an Stress kann Stress verursachen: Wir sprechen dann von Unterforderung oder neudeutsch „Boreout“.

Das Phänomen ist nicht selten. In unserer Praxis begegnen wir ihm relativ häufig. Es ist gekennzeichnet davon, dass – rein äußerlich gesehen – alles reibungslos zu laufen scheint. Boreout-Betroffene gehen meist einer geregelten Arbeit nach, leben in festen Beziehungen, scheinen alles, was sie zum Lebenserhalt brauchen, zu haben. Sie haben ihr Haus abbezahlt, aus dem die Kinder längst ausgezogen sind und das auf einmal sehr groß und leer erscheint.

Menschen im Boreout reden sich lange Zeit ein, dass eigentlich alles in bester Ordnung ist . . . So lange, bis der Hausarzt die ersten Anti-Depressiva verschreibt und sie sich eingestehen müssen, dass das Leben immer häufiger ohne Sinn erscheint.

Form vor Inhalt

. . . ist eine schöne Allegorie für diesen Prozess. Am Beispiel eines Geschenks ist er leicht zu erklären: Die Verpackung – das schöne Äußere – ist die Form. Das Geschenk selbst ist das Innere, der Inhalt. Würde man das Leben eines Menschen mit einem Geschenk gleichsetzen, so wäre all das Äußere, das es zum Leben braucht, die Verpackung. Der Inhalt, das eigentliche Geschenk hinter der Verpackung, wäre das, was dem Leben Sinn verleiht, was es lebenswert macht.

Wir wissen, dass Vergleiche hinken. Du wirst einwenden, dass Form und Inhalt einander durchdringen und bedingen. Und du hast recht damit, das sollten sie. Oft genug erleben wir es jedoch anders. Lass‘ es uns am Fall einer Klientin, einer Pflegekraft, verdeutlichen, was wir meinen. Sie spürte seit langem, dass es immer weniger um die zu pflegenden Menschen ging als vielmehr um Bürokratie in Form von Dokumentation und Regeln, die am grünen Tisch ersonnen und niemals den Praxistest bestanden hätten.

Und so verlor unsere Klientin auf Dauer die Freude an ihrer Arbeit und war nur noch in der Erfüllung einer Tätigkeit gefangen, die sie nicht mehr zufrieden stellte, sondern immer mehr von dem entfernte, was ihr wichtig war: Anderen Menschen zu helfen.

Der Seele Heimat ist der Sinn

. . . sagte einst der große Psychiater und Begründer der Logotherapie Viktor E. Frankl (1905 – 1994). Dieser tiefgründige Satz bewegt uns immer wieder auf’s Neue. Und wie du unschwer erkennst, liegt die Lösung des Problems in diesen 6 Worten: Finde heraus, wofür es sich zu leben lohnt. Und dann setze dich dafür ein.

Was einfach klingt, ist oft schwierig. Wie findest du heraus, was für dich sinnvoll ist? Was dich begeistert? Und wie gelingt es dir, die Flamme deines Herzens immer wieder neu zu entfachen? Wie du siehst, geht es hier um Impulse, Neugedachtes und Reflexion.

In unserem TAO Coaching schaffen wir einen Raum, in dem sich KlientInnen erkunden und wiederfinden können. Dabei geben wir keine Ratschläge oder wissen es besser. Vielmehr sind wir präsente BegleiterInnen, die z.B. neue Blickwinkel eröffnen und Mut machen, das Undenkbare zu denken und anzupacken. Im TAO Coaching nutzen wir neben humanistischen Methoden auch die Lehre der 5 Elemente. Und immer wieder geht es um Sinnstiftendes, das wir mit der Kraft von Körperübung und der Energie des Atems am Leben erhalten.

Advent

Die stille Zeit ist eine wunderbare Gelegenheit, selbst still zu werden und in sich hineinzuhorchen. Frage dich, ob das, was du tust, dich auch wirklich erfüllt. Wenn ja, dann darfst du dir die Verpackung deines Lebens, also die Form, so schön wie nur möglich gestalten. Wenn nicht, dann lies den Newsletter von Neuem!

Von Herzen Wolfram & Ricarda

 

In eigener Sache

Mitten in der grauen November Zeit sind wir mit einer Schar von 10 Menschen in die Allgäuer Berge gezogen und haben die Inspirationswoche gefeiert. Eine Woche lang täglich 2-stündige Körperübungen am Morgen, einsame Spaziergänge im Herbstlaub, Stille und Ruhe genießen und gemeinsames Abendessen mit tiefgehenden Gesprächen am runden Tisch. Es gab Filme und Literaturabende und immer wieder viel zu lachen.

Für diese Woche sind wir sehr dankbar – nicht zuletzt wegen unserer wunderbaren, herzvollen Gastgeber am Freibergsee. Bei uns wirkt die Woche lange nach, und sie war ein perfekter Einstieg in die Adventszeit.

Der Kursplan 2024 steht. In diesem Jahr werden wir nach zwei Jahren Pause den Lehrgang TAO Coaching mit 22 Ausbildungstagen wieder anbieten. Wir freuen uns, auch dich bei dieser wunderbaren Art der Selbsterkenntnis dabei zu haben!